Reading:
Bringe Ordnung in dein Kassensystem!

Bringe Ordnung in dein Kassensystem!

April 25, 2022

Die Prognolite Gastro Consulting hilft dir dein Kassensystemen richtig anzulegen und somit mehr aus deinen Daten rauszuholen.

Denn ein unordentlich aufgesetztes Kassensystem verschlingt nicht nur wertvolle Zeit im Service und beansprucht die Mitarbeitenden, sondern hat auch direkten Einfluss auf die Minderung des Umsatzes.

Wie das?

Zum Beispiel können zwei Tasten, die das gleiche Produkt unter verschiedenen Namen führen, nach Preisanpassungen unterschiedliche Beträge aufweisen, was direkt zu Umsatzeinbussen führt. Zeitraubend hingegen sind vor allem Produkte, die nicht sauber kategorisiert wurden. Den “Coupe Romanoff” bei den Cocktails verstecken oder die Taste “mit Rahm” erst auffinden, nachdem man drei Ordner durchsucht hat, sorgt vor allem bei neuen Mitarbeiter für Kopfschmerzen. Alle möglichen Auswirkungen einer unordentlich aufgesetzten Kasse aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen, doch es gibt einfache Massnahmen, um die grössten Geldfresser zu umgehen.

In 6 einfachen Schritten zu einem besser organisierten Kassensystem

  1. Beginne immer mit dem Markennamen, gefolgt von der Sorte und der Größe. Z.B. Coca-Cola Light 5dl
  2. Achte immer darauf, dass das jeweilige Produkt der richtigen Kategorie zugeordnet ist. Z.B. Coca-Cola Light 5dl, Kategorie: Erfrischungs- oder Süssgetränke/Mineral
  3. Kategorisiere Produkte so genau wie möglich, um Auswertungen zu erleichtern. Z.B. Coca-Cola Light 5dl, Kategorisierung: Mineral -> Kalt Getränke -> Beverage
  4. Achte darauf, dass die Trinkgelder nicht in den Umsatz mit einfließen und genullt sind
  5. Achte darauf, dass möglichst keine manuell getippten Nachrichten über die Kommentarfunktion an die Küche geschickt werden
  6. Überschreibe NIE ein Produkt, da du sonst nicht nachvollziehen kannst, wie sich die Verkaufszahlen über die Jahren verändert haben. Die Ente von der letzten Wildsaison kann gut wieder die Ente von dieser Wildsaison sein, doch mach die Ente nie zum Hirsch oder umgekehrt.

Prognolite hilft dir beim Aufsetzen / Neuanlegen deiner Kasse

Da sich Prognolite seit 6 Jahren auf das Auswerten von Kasse spezialisiert, sehen wir auf einen Blick, wo Verbesserungspotenzial besteht. Mit unserer standardisierten Produktbeschreibung helfen wir dir dein Kassensystem aufzuräumen. Die Prognolite Gastro Consulting steht dir dabei beratend zur Seite.

Denkst du über ein “neues Kassensystem” nach?

Lass noch kurz gesagt sein: Ein Wechsel bringt Vor- und Nachteile mit sich. Einerseits ermöglicht dieser Schritt Altlasten aus dem vorherigen Kassensystem abzuwerfen und das neue von Beginn an sauber aufzusetzen. Andererseits gehen jedoch sehr viele wichtige Informationen verloren, was das Planen des aktuellen Tagesumsatzes erschwert. Auch bei der Gestaltung der nächsten Menükarten, kann man nicht mehr die Verkaufszahlen der letzten Wildsaison zu Rate ziehen, um die Bestseller wieder auf die Karte zu setzen.

Auch hier kann dich Prognolite unterstützen, denn durch den Einsatz von unserem System, bleiben dir alle Informationen auch nach einem Wechsel erhalten.

PS: Wir kennen zahlreiche Kassensystem und können dich als unabhängiger Berater durch den Dschungel von Anbietern führen.

Mehr zu Prognolite Gastro Consulting HIER

Organize your cash register system!

A messy POS system not only eats up valuable service time and annoys employees, but can also directly reduce sales.

How?

For example, two keys that carry the same product under different names may show different amounts after price adjustments, directly reducing sales. Time-suckers, on the other hand, are mainly products that have not been neatly categorized. For example, the “Coupe Romanoff” can hide in the cocktails & the button “with cream” can only be found after three folders have been searched. Describing all the possible effects of a messy POS system would definitely go beyond the scope, but there are simple measures to avoid the biggest money guzzlers.

6 easy steps to a better organized POS system

  1. Always start with the brand name, followed by the variety and size. E.g. Coca-Cola Light 5dl
  2. Always make sure that the product in question is assigned to the correct category. E.g. Coca-Cola Light 5dl, Category: Soft or Sweet Drinks/Mineral
  3. Categorize products as accurately as possible to facilitate evaluations. E.g. Coca-Cola Light 5dl, categorization: Mineral -> Cold Drinks -> Beverage
  4. Make sure that tips are not included in the turnover and are zeroed out.
  5. Make sure that, if possible, no manually typed messages are sent to the kitchen via the comment function
  6. NEVER overwrite a product or you won’t be able to track how sales have changed over the years. Last game season’s duck may well be this game season’s duck again, but never make the duck the deer or vice versa.

Prognolite helps you to set up your cash register

Because Prognolite has specialized in evaluating POS system for 6 years, we can see at a glance where there is room for improvement. With our standardized product description, we help you clean up your POS system. Prognolite Gastro Consulting is happy to assist you in this process.

Are you thinking about a new POS system?

Let it be briefly said: A change brings advantages & disadvantages with it. On the one hand, this step makes it possible to get rid of old burdens from the previous POS system and to set up the new one cleanly from the start. On the other hand, however, a lot of important information is lost, which makes it easier to plan the current daily turnover. Also when designing the next menu, before the change you could usually briefly look back at the sales figures of the last game season to put the bestsellers back on the menu.

Prognolite can also help you here, because by using our system, all the information will remain with you even after the change.

PS: We know POS systems and can guide you as an independent consultant through the jungle of providers.

Find out more about Prognolite Gastro Consulting HERE



0 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Arrow-up